Lekkerland goes C-Shop Cologne

Frechener bieten exklusives Programm in Kölner Messe-Hallen.

5. November 2012

Als sich am 4. November 2012 die Türen für die erste C-Shop Cologne in Köln öffneten, war auch Lekkerland mit dabei. Die C-Shop ist eine neue international ausgerichtete Fachmesse, die erstmalig den Convenience-Sektor in seiner ganzen Breite in den Mittelpunkt stellt. „Für uns war es ganz selbstverständlich, dass wir bei der C-Shop von Anfang an mit dabei sind und uns aktiv einbringen“, so Stefan Punke, Geschäftsführer der Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG. Der Großhändler präsentiert sich an allen drei Tagen, vom 4. bis einschließlich 6. November, mit einem attraktiven Marktplatz-Angebot. „Die Besucher der Messe können sich hier an verschiedenen Ständen über unser Angebot informieren. Ein besonderes Highlight bietet unser „Zeittunnel“, in dem wir Einblicke in die Geschichte des Kiosks geben und zudem in die Zukunft dieses speziellen Kanals schauen“, erklärt Stefan Punke.

Aber nicht nur der Lekkerland Marktplatz ist einen Besuch wert. An den beiden ersten Tagen lockt außerdem ein interessantes Vortragsangebot. Sonntags ging es speziell um den Kiosk-Markt: Prof. Dr. Sabine Möller, Inhaberin des Lekkerland Stiftungslehrstuhls für Convenience & Marketing an der EBS Business School, gab Einblicke in ihre Forschungen und ein Shopbetreiber ließ die Zuhörer hinter die Kulissen seines Geschäftes schauen. Auch am heutigen Montag gibt es Interessantes zu hören. Thematisch geht es um Perspektiven und Wachstumspotentiale für den Convenience-Bereich mit besonderem Fokus auf den Systemkunden-Bereich. Prof. Dr. Sabine Möller zeigt in einem weiteren Vortrag Chancen für die Zukunft auf und Karin Tischer von „food & more“ greift den Bistro-Trend auf. Außerdem spricht der bekannte Zukunftsforscher Matthias Horx und blickt zusammen mit dem Publikum in die Welt der Megatrends. „Wir freuen uns sehr, uns mit einem attraktiven Angebot auf dieser neuen Messe präsentieren zu können und sind über die bisherige positive Resonanz begeistert“, resümiert Stefan Punke.

Kurzporträt Lekkerland Deutschland

Die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG beliefert bundesweit 59.500 Tankstellenshops, Kioske, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränkemärkte, Kaufhäuser, Lebensmittelhändler, Bäckereien, Kantinen und Convenience Stores mit einem Vollsortiment aus Süßwaren, Getränken, Snacks, Convenience-Sortimenten, Eis, Tiefkühlkost, Frische-Produkten, Tabakwaren, Prepaid-Produkten und Non-Food. Im Geschäftsjahr 2011 belief sich der Umsatz auf rund 6,809 Milliarden Euro. Lekkerland Deutschland beschäftigt in seinen 15 Logistikzentren und der Zentrale in Frechen bei Köln rund 3.050 Mitarbeiter.

Ansprechpartner

Janine Hoffe

Janine Hoffe
Head of Communications Germany
+49 2234 1821-184
+49 2234 1821-480
janine.hoffe(at)lekkerland.com

Lekkerland AG & Co. KG
Europaallee 57
50226 Frechen

Merken Download als PDF vCard-Export