Trainee bei Lekkerland.
Durchstarten und Verantwortung übernehmen.

Trainee bei Lekkerland.
Durchstarten und Verantwortung übernehmen.

Ihr Traineeprogramm

Nach dem Studium: Ihr Start ins Berufsleben – mit Lekkerland!

Sie wollen direkt nach dem Studium Verantwortung übernehmen und Ihr Wissen in die Praxis umsetzen? Ihr Traineeprogramm bei uns dauert 18 Monate und ist Ihre Eintrittskarte in eine erfolgreiche Karriere bei Lekkerland. Sie lernen Lekkerland von der Pike auf kennen und qualifizieren sich für künftige Projekt- und Führungsaufgaben im Land of Chance!

Ihr Traineeprogramm, so persönlich wie Sie

Bei Ihrem persönlichen Lekkerland Traineeprogramm durchlaufen Sie verschiedene Bereiche in unserer Zentrale in Frechen und lernen eine unserer europäischen Landesgesellschaften kennen. Die Personalabteilung unterstützt Sie bei der individuellen Ausgestaltung Ihres Trainee-Programms. Durch die enge Betreuung, regelmäßiges Feedback und Mentoring werden Sie gezielt gefördert.

Wo immer Sie sich in unserem Unternehmen gerade befinden, Sie sind immer nah dran an den Entscheidungsträgern und übernehmen früh Verantwortung. Denn wir denken nicht in Hierarchien, sondern in Aufgaben. Gestalten Sie also unsere Zukunft vom ersten Tag an mit und Ihre gleich dazu.

Ansprechpartner

Regina Kothes
Human Resources
Lekkerland SE & Co. KG
Europaallee 57
50226 Frechen
+49 2234 1821-216

 

Die  wichtigsten Fakten zu

Ihrem Traineeprogramm

Was Sie als Trainee mitbringen

  • guter betriebswirtschaftlicher Studienabschluss mit internationalem Profil (Bachelor, Master)
  • nachgewiesene Praktika
  • Auslandserfahrung durch Praktikum oder Auslandssemester
  • fließende Englisch- und Deutschkenntnisse
  • analytisches und lösungsorientiertes Denken
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • hohe Leistungsbereitschaft
  • “Hands-on”-Mentalität
  • ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz
  • europaweite Mobilität

Was Lekkerland Ihnen bietet

  • leistungsgerechtes Trainee-Gehalt
  • individuelle Gestaltung Ihres Trainee-Programms
  • enge Begleitung durch Human Resources
  • frühzeitige Qualifizierung für Führungsaufgaben
  • internationale Projekte und Auslandsstationen
  • flache Hierarchien und große Gestaltungsräume