Aus 4 mach 1: Lekkerland Logistikzentrum in Bobenheim-Roxheim feierlich eröffnet

28. Oktober 2016

  • Vier Logistikstandorte wurden zu einem gebündelt
  • Wirtschaftsminister Dr. Wissing war Ehrengast der Feier
  • Modernste Technologien überzeugen die rund 120 Gäste

Als eine Drohne durchs Logistikzentrum flog, um Gerald Heinlein, Direktor Logistik Süd bei der Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG, den Hauptschlüssel des Gebäudes zu bringen, war den rund 120 Gästen endgültig klar: Lekkerland setzt am Standort Bobenheim-Roxheim auf Innovation. Am Freitag wurde das neue Gebäude feierlich eröffnet. Zu den Rednern zählte Dr. Volker Wissing, Wirtschaftsminister von Rheinland-Pfalz: "Fortschritt und Rheinland-Pfalz – das gehört zusammen. Deshalb freue ich mich, dass Lekkerland dieses moderne Logistikzentrum in unserem Bundesland errichtet hat."

Das Logistikzentrum ist das fünfte Vollsortimentslager, das Lekkerland bundesweit betreibt, und wird das volle Sortiment in allen Temperaturzonen führen. "Mit der Eröffnung schaffen wir den strategischen Lückenschluss in unserer Logistik", erläuterte Kay Schiebur, Logistikvorstand von Lekkerland, den Gästen. Der Neubau bündelt Lager- und Transportkapazitäten, die bislang auf vier Standorte verteilt waren. Davon profitieren Kunden und Umwelt. Denn es werden Fahrten zwischen den Standorten in einer Größenordnung von 90.000 Kilometern jährlich eingespart. „Wir setzen hier zudem erstmals Kühlungsmotoren für den Frische- und Tiefkühlbereich ein, die sowohl mit Strom als auch mit Gas betrieben werden. Sie haben den Vorteil, dass wir die Abwärme der Motoren nutzen können, um Kälte zu produzieren", so Kay Schiebur.

Bobenheim-Roxheim idealer Standort für Lekkerland

Das Logistikzentrum im Gewerbegebiet Südost ("Wörth") ist Ausgangspunkt für die Belieferung von weiteren Lekkerland Lagern mit Frische-, Superfrische- und Tiefkühlprodukten sowie von 4.000 Kunden in der Region, darunter Tankstellenshops, Kioske, Baumärkte und Getränkefachmärkte. Lekkerland berät sie bei der Weiterentwicklung ihres Geschäfts und beliefert sie unter anderem mit Getränken, Süßwaren, Tabakwaren und Snacks für den Unterwegsverzehr.

"Dieser Standort ist eine wichtige Drehschreibe für die Versorgung von Pendlern und anderen Unterwegskonsumenten in der Rhein-Main-Neckar-Region", so Kay Schiebur. Er verwies auf das starke Wachstum des Außer-Haus-Konsums in Deutschland, der 2015 um vier Prozent gestiegen ist.(1) Michael Müller, Bürgermeister von Bobenheim-Roxheim, ergänzte: "Die Eröffnung dieses Lagers ist auch ein Erfolg für Bobenheim-Roxheim – und ein sichtbares Zeichen der positiven wirtschaftlichen Perspektiven unserer Gemeinde." Das Investitionsvolumen für den Bau lag bei 25 Millionen Euro. In Bobenheim-Roxheim sind rund 200 Beschäftigte für Lekkerland tätig.

Spende von 2.200 Euro für Jugendfeuerwehr

Peter Spitlbauer, Geschäftsführer der Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG, dankte der Gemeindeverwaltung für die Unterstützung bei dem Neubau: "Es ist dem Engagement von Michael Müller und seinem Team zu verdanken, dass wir heute hier stehen können." Anlässlich der Eröffnung spendet Lekkerland 2.200 Euro für den Aufbau der kürzlich gegründeten Jugendfeuerwehr Bobenheim-Roxheim. "Es ist uns wichtig, dieser Gemeinde und ihren Bürgern etwas zurückzugeben", sagte der Lekkerland Geschäftsführer.

Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG

Die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG ist der Partner für alle Handelsformate, die Menschen den bequemen Unterwegskonsum ermöglichen. Dazu gehören unter anderem Tankstellenshops, Kioske, Convenience-Stores, Tabakwarenfachgeschäfte, Getränkemärkte, Kaufhäuser, Lebensmittelmärkte, Bäckereien und Kantinen. Rund 56.800 Kunden vertrauen in Deutschland auf das breite Produktangebot, die flexible Logistik und die maßgeschneiderten Dienstleistungen von Lekkerland. Lekkerland liefert Tabakwaren, Food-to-go, Non-Food-Produkte, Getränke, Electronic Value und vieles mehr. Im Geschäftsjahr 2015 belief sich der Umsatz auf 7.682,9 Millionen Euro. Lekkerland Deutschland beschäftigt in seinen 15 Logistikzentren und der Zentrale in Frechen bei Köln 2.758 Mitarbeiter.

1 Quelle: GfK

Ansprechpartner

Frau Janine Hoffe

Frau Janine Hoffe
Director Corporate Communications
+49 2234 1821-184
+49 2234 1821-480
janine.hoffe(at)lekkerland.com

Lekkerland AG & Co. KG
Europaallee 57
50226 Frechen

Merken Download als PDF vCard-Export

Ansprechpartner

Frau Verena Schick

Frau Verena Schick
Manager Corporate Communications
+49 2234 1821-686
+49 2234 1821-480
verena.schick(a)lekkerland.com

Lekkerland AG & Co. KG
Europaallee 57
50226 Frechen

Merken Download als PDF vCard-Export