Neue Zeiten – neue Lösungen: Lekkerland auf der UNITI Expo 2018

Neue Zeiten – neue Lösungen: Lekkerland auf der UNITI Expo 2018
17. Mai 2018

Verbraucher erwarten heute mehr. Die Konzepte von Lekkerland sind darauf ausgerichtet.

Convenience ist heute ein Lebensstil, der die Nachfrage nach Snacks und Getränken zum Mitnehmen wachsen lässt. Um davon zu profitieren, müssen sich Tankstellen im Wettbewerb mit neuen Konkurrenten wie Bäckern, Discountern und Supermärkten behaupten. Dabei geht es nicht nur um Öffnungszeiten: Ambiente, Auswahl, Service und Preise – diese und andere Faktoren sind Verbrauchern heute wichtig. Die Anforderungen an Tankstellen und andere Anbieter von Unterwegsversorgung haben sich verändert. Die Lösungen und Produkte, die Lekkerland auf 570 Quadratmetern auf der UNITI Expo 2018 präsentiert, sind darauf ausgerichtet. Im Rahmen des strategischen Ansatzes „Retail Enablement“ zählen dazu ganzheitliche Konzepte genauso wie modulare Angebote. Eins verbindet sie alle: Sie bedienen die heutigen Bedürfnisse von Konsumenten und lassen sich schnell und einfach in die jeweiligen Shops der Kunden integrieren.

Besucher können Frischwerk-Shop virtuell besuchen

Wie flexibel das ganzheitliche Shopkonzept Frischwerk an verschiedene Gegebenheiten angepasst werden kann, zeigt Lekkerland auf der UNITI Expo auf sehr innovative Art und Weise: Bei der Lekkerland Virtual Experience setzt das Unternehmen erstmals die Augmented-Reality-Technologie ein. Sie ermöglicht es, das Modell eines Frischwerk-Shops virtuell anzuschauen und darin Veränderungen vorzunehmen. Die Planung mittels Augmented Reality bietet ein realistisches Abbild, das deutlich begreifbarer ist als ein Grundriss auf Papier. Mit dem Preis „Shop des Jahres“ (Kategorie Tankstelle/Raststätte) und dem NACS Award hat Frischwerk in den vergangenen Monaten gleich zwei wichtige Branchenauszeichnungen erhalten. Das Konzept wird derzeit getestet und soll Lekkerland Kunden Ende des Jahres bei Interesse zur Verfügung stehen.

Lekkerland zeigt auf der UNITI Expo darüber hinaus, wie die Augmented-Reality-Technologie bei Shopoptimierungen zum Einsatz kommen könnte. Bei dieser Dienstleistung entwickelt Lekkerland gemeinsam mit dem jeweiligen Shopbetreiber die Gestaltung und das Sortiment von Tankstellenshops weiter.

Foodservice, Kaffee und Süßwaren: passgenaue Lösungen für jeden Geschmack

Wie Tankstellenbetreiber von der wachsenden Nachfrage nach Snacks und Getränken zum Mitnehmen profitieren können, zeigen die Konzepte und Produkte im Lekkerland Foodservice-Foodcourt. Mit „Fresh & Tasty“ stellt das Unternehmen dort ein ganzheitliches Bistro-Konzept vor, bei dem Lekkerland und seine Partner wahlweise auch die Neuplanung, Gestaltung, Einrichtung und Bestückung des Bistros übernehmen, natürlich in Abstimmung mit dem Kunden. Shopbetreiber können die meisten Bestandteile dieser Komplettlösung auch einzeln in Anspruch nehmen. Dazu zählen beispielsweise drei neue Clip-In-Lösungen für das Mittags- und Abendgeschäft, die Lekkerland Kunden ab sofort zur Verfügung stehen: die Grillbar bietet alles rund um Currywurst, Schnitzel und Pommes; Tai Wok ist ein To-Go-Konzept mit typischen Produkten aus der thailändi-schen Küche und bei „Die Pizzabäcker“ gibt es den italieni-schen Klassiker frisch handbelegt und im Steinofen geba-cken.

Mit dem Lekkerland 360° Kaffeekonzept stellt das Unter-nehmen seinen Kunden auf Wunsch eine Rundum-Sorglos-Lösung zur Verfügung, deren Bestandteile maßgeschneidert und individuell ausgewählt werden können. Dazu zählen Möbel und Maschinen ebenso wie Kaffee-Spezialitäten von Lavazza und CHAQWA. Neuer Beliebtheit erfreut sich Filterkaffee, auch an Tankstellen – auf der UNITI Expo präsentiert Lekkerland deshalb ein neues, ab sofort verfügbares Filterkaffee-Konzept.

Ein beliebter Tankstellen-Klassiker sind auch Süßwaren: Auf der UNITI Expo zeigt Lekkerland, wie diese Produktkategorie auch auf kleinster Kassenfläche erfolgreich angeboten werden kann.

Gutscheinkarten, Elektronikzubehör und Co.: beliebt und innovativ

Immer weiter nach oben klettert auch die Nachfrage bei elektronischen Gutscheinkarten und anderen Non-Food-Artikeln. Beliebt sind die Karten beispielsweise als schnell gekaufte Geschenke. Außer in das Lekkerland Prepaid-Sortiment erhalten die Besucher auch einen Ein-blick in das Angebot des Lekkerland Tochterunternehmens amv, das an Tankstellen beliebte Non-Food-Produkte wie Elektronikzubehör, Deko- und Geschenkartikel sowie Sonnenbrillen anbietet.

Tabak Track & Trace, Tabakwaren und „New Generation Products“: Entwicklungen erfolgreich gestalten

Echte Innovationen sind auch die sogenannten „New Generation Products“ im Bereich der Tabakwaren: Mit E-Zigaretten und Heat-not-burn-Produkten wie IQOS hat die Industrie neue Produktkategorien geschaffen, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen. Lekkerland berät seine Kunden individuell, wie sie den erfolgreichsten Mix aus Neuheiten und Tabak-Klassikern in ihrem Shop finden. Zu-dem unterstützt das Unternehmen Shopbetreiber bei den Vorbereitungen auf Tabak Track & Trace, also auf die Rückverfolgung der Lieferkette von Zigaretten und Feinschnitt ab dem 20. Mai 2019.

Lekkerland24 und Eigenmarken: am Puls der Zeit

Trends kennen, Bedürfnisse bedienen – das ist ebenso der Anspruch der digitalen Lösungen von Lekkerland wie der Eigenmarken, die auch auf dem Stand bei der UNITI Expo zu erleben sind. Dazu zählt der Energy Drink TAKE OFF, der seit Kurzem in neuem Design erhältlich ist. Das Digital-Team von Lekkerland erläutert den Besuchern, wie Services und Lösungen, den Shopalltag erleichtern. Ein Beispiel hierfür ist die Lieferverfolgung, die derzeit in einer Testphase bei ersten Kunden im Einsatz ist.

Über die Lekkerland Gruppe

Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation.
Lekkerland hat sich zum Ziel gesetzt, „Your most convenient partner“ für seine Kunden zu sein. Die Gruppe beschäftigt rund 4.800 Mitarbeiter und betreut etwa 91.000 Verkaufspunkte in sechs europäischen Ländern. Zu den Kunden zählen Tankstellen, Kioske, Convenience-Stores, Bäckereien, Lebensmitteleinzelhändler und Quick Service Restaurants. Im Geschäftsjahr 2017 betrug der Umsatz 12,8 Milliarden Euro.

Downloads zum Thema

Lekkerland Messestand UNITI Expo 2018

Lekkerland Messestand UNITI Expo 2018 JPG | 6456 KB

Speichern
Lekkerland Messestand UNITI Expo 2018 - 2

Lekkerland Messestand UNITI Expo 2018 - 2 JPG | 5119 KB

Speichern
Virtual Experience am Messestand von Lekkerland UNITI Expo 2018

Virtual Experience am Messestand von Lekkerland UNITI Expo 2018 JPG | 4434 KB

Speichern
Frische Mahlzeiten am Lekkerland Messestand UNITI Expo 2018

Frische Mahlzeiten am Lekkerland Messestand UNITI Expo 2018 JPG | 4801 KB

Speichern
Go Fresh, die Lekkerland Eigenmarke, UNITI Expo 2018

Go Fresh, die Lekkerland Eigenmarke, UNITI Expo 2018 JPG | 5794 KB

Speichern
Kffeemodule - UNITI Expo 2018

Kffeemodule - UNITI Expo 2018 JPG | 3852 KB

Speichern
TAKE OFF - UNITI Expo 2018

TAKE OFF - UNITI Expo 2018 JPG | 5164 KB

Speichern
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ansprechpartner

Frau Janine Hoffe

Frau Janine Hoffe
Director Corporate Communications


+49 2234 1821-184
+49 2234 1821-480
janine.hoffe@lekkerland.com

Lekkerland AG & Co. KG
Europaallee
57 50226 Frechen

Download als PDF vCard-Export