Frischwerk-Shop von Lekkerland und Dalacker ist „Shop des Jahres“

Frischwerk-Shop von Lekkerland und Dalacker ist „Shop des Jahres“
22. Februar 2018

  • Aalener Pilotstore des Lekkerland Shopkonzepts gewinnt bei „Tankstellen/Raststätten“
  • Konzept in Aalen in enger Zusammenarbeit mit Betreiber Ludwig Dalacker & Sohn umgesetzt
  • Frischwerk®: neue Testshops und bundesweiter Roll-out in Vorbereitung

Das Lekkerland Shopkonzept Frischwerk® sorgt in der Branche weiter für Aufsehen: Der Pilotstore in Aalen ist am Mittwoch in Berlin als „Shop des Jahres“ in der Kategorie „Tankstelle/Raststätte“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird jährlich vom Fachmagazin „Convenience Shop“ verliehen; die Sieger kürt eine unabhängige Experten-Jury.

„Frischwerk zeigt, wie Tankstellenshops neue Attrak-tivität erlangen, neue Kunden gewinnen und mehr Umsatz erzielen können“, erläutert Hans Jürgen Krone, Chefredakteur von „Convenience Shop“, die Ent-scheidung der Jury. Zu den Besonderheiten von Frischwerk® zählen die Integration einer kompletten Bäckerei sowie die klare räumliche und personelle Trennung zwischen dem Foodservice- und dem klassischem Tabak- und Kraftstoffbereich. Das Konzept wird derzeit an zwei Standorten getestet: einer Aral-Händler-Tankstelle in Aalen bei Stuttgart sowie einer Esso-Station in Hamburg-Bergedorf. In Aalen ist das Konzept zusammen mit dem Tankstellenbetreiber, Ludwig Dalacker & Sohn, umgesetzt worden.

„Kundenerlebnis wichtigster Erfolgsfaktor“

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, sagt Frank Fleck, der als Leiter Strategie und Geschäftsentwicklung bei Lekkerland auch für das Shopkonzept Frischwerk® verantwortlich ist. „Im intensiven Convenience-Wettbewerb ist das Kundenerlebnis der wichtigste Erfolgsfaktor. Mit Lösungen und Konzepten wie Frischwerk® versetzen wir unsere Kunden in die Lage, den Konsumenten ein möglichst perfektes Kundenerlebnis zu bieten und so langfristig erfolgreich zu sein.“

„Wir wollten ein Konzept haben, das die heutigen Bedürfnisse der Verbraucher aufgreift und zugleich realistisch und praktisch umsetzbar ist. Es sollte zudem für große wie kleine Tankstellen gleichermaßen geeignet sein. Und all das trifft auf Frischwerk zu“, bestätigt Nathan Catalano, Leiter Einkaufspool und Tankstellenbetrieb Aalen bei Dalacker & Sohn.

Die Auszeichnung als „Shop des Jahres“ ist bereits der zweite renommierte Preis, den Frischwerk® erhält: Im vergangenen Jahr hatte das Konzept den „International Convenience Retailer of the Year Award – Honorable Mention“ in der Kategorie „small formats“ gewonnen – als erstes deutsches Convenience-Format.

Drei neue Shops eröffnen in Kürze

Auf Basis der Ergebnisse der Testphase entwickelt Lekkerland Frischwerk® kontinuierlich weiter. Die Resultate dieser Weiterentwicklung fließen unter anderem in drei neue Testshops ein, die in Kürze eröffnen werden. Und ab Ende dieses Jahres wird das Konzept dann Lekkerland Kunden in Deutschland bei Interesse zur Verfügung stehen.

Die „Shop des Jahres“-Sieger wurden im Rahmen der Branchenveranstaltung „Handel und Wandel in Tankstellen und Convenience Shops“ in Berlin gekürt. Die Jury vergab die Preise in drei Kategorien: „Tankstelle/Raststätte“, „Nahversorger“ und „Bahnhof“.

Zu den Mitgliedern der „Shop des Jahres“-Jury zählten in diesem Jahr: Heike Reinecke, Inhaberin einer Westfalen-Tankstelle; Wolfgang Fahrer, Inhaber der EFA Tankstellenbetriebe und Mineralölhandel GmbH; Reiner Graul, Geschäftsführender Gesellschafter Bormann & Gordon Unternehmensberatung GmbH; Torsten Eichinger, Geschäftsführer MCS Marketing und Convenience Shop System GmbH; Günther Rothfuchs, Director Sales & Marketing Germany, Austria & Switzerland SSP Deutschland GmbH; Andreas Förster, Mitglied der Geschäftsleitung der casualfood GmbH und Gesamtbereichsleiter Quicker’s; Hans Jürgen Krone, Chefredakteur Convenience Shop; Ulrike Pütthoff, Redaktion Convenience Shop.

Über Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG

Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation.

Im Jahr 1960 unterschrieben zehn regionale Süßwaren-Großhändler die Gründungsurkunde von Lekkerland in Deutschland. Heute hat sich Lekkerland Deutschland zum Ziel gesetzt, der bevorzugte 360-Grad-Konzeptanbieter für alle Kanäle der Unterwegsversorgung und alle Aspekte des Convenience-Geschäfts zu sein. Lekkerland ist daher weit mehr als ein Großhändler. Ganzheitliche Shopkonzepte, Foodservice-Module sowie Shopoptimierungen gehören ebenso zu unserem Angebot wie individuelle Logistik- und Supply-Chain-Lösungen.

Lekkerland betreut in Deutschland rund 55.000 Verkaufspunkte und hat topaktuelle Marken und Eigenmarken im Sortiment, unter anderem Getränke, gekühlte, tiefgekühlte und ungekühlte Lebensmittel, Tabakwaren und Prepaid-Produkte. Zu unseren Kunden zählen Tankstellen, Kioske, Convenience-Stores, Bäckereien, Lebensmitteleinzelhändler und Quick Service Restaurants. Sie schätzen den Service, die Zuverlässigkeit und die gleichbleibend hohe Qualität, die uns als Unternehmen auszeichnen. Denn bei allem was wir tun gilt: Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation.

Lekkerland beschäftigt deutschlandweit rund 2.700 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016 betrug der Umsatz 7,7 Milliarden Euro.

Lekkerland.de

Downloads zum Thema

Der Pilotstore des Lekkerland Shopkonzepts Frischwerk® in Aalen

Der Pilotstore des Lekkerland Shopkonzepts Frischwerk® in Aalen JPG | 3919 KB

Speichern
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ansprechpartner

Frau Janine Hoffe

Frau Janine Hoffe
Director Corporate Communications


+49 2234 1821-184
+49 2234 1821-480
janine.hoffe@lekkerland.com

Lekkerland AG & Co. KG
Europaallee
57 50226 Frechen

Download als PDF vCard-Export